Skip to main content

Felix

Etappe 11 Camposampiere - Verona

1 min read

133 km, flach, meist Asphalt aber auch ein paar Feldwege, schwül 25°C

Die Ostigliana wird immer besser. Wochentags wird sie wohl gerne für Alltagsverkehr und den Morgenspaziergang genutzt. Das finde ich gut. Allerdings gibt es viele Straßenquerungen mit obligatorischen Sperren.

Irgendwo bei Longare biege ich Richtung Süden ab, auf einen schönen Radweg, der zwar durch Industriegebiete führt, aber dafür mindestens 20 Meter von der Landstraße weg ist. Über Sossano geht's dann Richtung Westen. Das ist auch keine "schöne" Ecke, aber mit vielen kleinen Betrieben und größeren Bauernhöfen. Schließlich in der Nähe der Etsch nach Verona, inklusive Extrarunde über den Marco-Pantani-Radweg.