Skip to main content

Felix

River Countess

River Countess

Das Schiff wurde am Sonntag von dem Kreuzfahrtschiff MSC Opera gerammt.

Felix

Die Mühle und ich sind an Bord der Fähre. Nach zwei Stunden Wartezeit legt diese endlich ab.

Felix

Etappe 9 Bratulići - Pula

1 min read

75km, nicht so hügelig, heiß ☀️

Ca. 10 km auf der Bundesstraße nach Pula runterrollen. Zum Glück noch wenig Verkehr. Dann auf kleineren Straßen über Valtura und Šišan zum Naturschutzgebiet Kamenjak. Schön dort, aber komische Tourismus-Camping-Industrie und Radwege eher für Mountainbikes.

Verkehr in Pula ziemlich anstrengend für ungeübte Radfahrer. Unterkunftssuche problemlos: Internet gucken, kurz vor Ort checken, anrufen. Fünf Minuten später kommt eine Art Wohnungsverwalter angerollt und regelt alles.

Pula hat ein paar interessante Attraktionen, dementsprechend ist die Altstadt klar touristisch geprägt. Eine Werft und ein kleiner Industriehafen grenzen direkt an.

Ich habe im Büro der Venezia Lines vorbeigeschaut und mir von den Mädels versichern lassen, dass morgen alles gut wird. Mein Fahrrad wird wohl irgendwie als Gepäck verstaut werden. Ich soll nur bis spätestens 7 Uhr dort sein, weil das Schiff offenbar gut ausgebucht ist.

Felix

Felix

Felix

Felix

Etappe 8 Pazin - Bratulići

1 min read

94 km, leicht hügelig, Asphalt 90%, Sonne, 25°C

Frühstück gibt's hier nicht. Also einen Espresso ☕ in einer der gefühlt drölf Kaffee-Bars in Pazin trinken und dann in der Bäckerei ein Teilchen 🍰 (Mohn-Börek, sehr lecker) holen. Die Supermärkte haben hier sonntags bis Mittag geöffnet.

Zum Aufwärmen geht es von Pazin erstmal auf den südlichen Hügel. Dann langsam weiter Richtung Ravinj. Ich schaue ein bisschen auf den "Limski-Kanal", drehe aber nördlich von Ravinj Richtung Osten. Das istrische Postkarten-Städtchen reizt mich nicht so sehr. Über Bale geht es leicht bergab in mein Zielgebiet. Ich fahre nach Rakalj, um den Panorama-Blick 🏞️ über die Bucht zu genießen, dann zur Herberge  . Die Hügel sind in dieser Ecke viel flacher als um Pazin herum, nichtsdestotrotz gibt es einige zu überqueren.

Heute ca. zehn Rennradfahrer 🚴 und eine Vierergruppe Ösis 🇦🇹 mit Elektro-Mountainbikes getroffen.

Morgen will ich ein Naturschutzgebiet im Süden durchfahren und dann zeitig in Pula ankommen. Dort gibt es wohl ein paar touristische Attraktionen.

 

Felix

Perfektes Timing ⏱️! Fünf Minuten nach meiner Ankunft in Bratulići fängt es an zu donnern 🌩️und zu regnen 🌧️. Wahrscheinlich nur ein kurzer Schauer, aber trotzdem gut, schon am Ziel 🏁 zu sein.

Felix

Ordentliche Mittagspause in einer "Konoba" in Bale. Tolles Städtchen, aber viele Häuser in der Altstadt stehen zum Verkauf. Heute Mischung aus Bundesstraßen und Schotterpisten. Nachher vielleicht noch ein paar normale Straßen.

Felix

Sveti Martin

Sveti Martin

Vom Sveti Martin aus hat man einen guten  Blick auf die andere Seite des sogenannten "Limski-Kanals"