Skip to main content

Felix

Etappe 8 Pazin - Bratulići

1 min read

94 km, leicht hügelig, Asphalt 90%, Sonne, 25°C

Frühstück gibt's hier nicht. Also einen Espresso ☕ in einer der gefühlt drölf Kaffee-Bars in Pazin trinken und dann in der Bäckerei ein Teilchen 🍰 (Mohn-Börek, sehr lecker) holen. Die Supermärkte haben hier sonntags bis Mittag geöffnet.

Zum Aufwärmen geht es von Pazin erstmal auf den südlichen Hügel. Dann langsam weiter Richtung Ravinj. Ich schaue ein bisschen auf den "Limski-Kanal", drehe aber nördlich von Ravinj Richtung Osten. Das istrische Postkarten-Städtchen reizt mich nicht so sehr. Über Bale geht es leicht bergab in mein Zielgebiet. Ich fahre nach Rakalj, um den Panorama-Blick 🏞️ über die Bucht zu genießen, dann zur Herberge  . Die Hügel sind in dieser Ecke viel flacher als um Pazin herum, nichtsdestotrotz gibt es einige zu überqueren.

Heute ca. zehn Rennradfahrer 🚴 und eine Vierergruppe Ösis 🇦🇹 mit Elektro-Mountainbikes getroffen.

Morgen will ich ein Naturschutzgebiet im Süden durchfahren und dann zeitig in Pula ankommen. Dort gibt es wohl ein paar touristische Attraktionen.